MDWS bei John Deere: Testsieger dank Händlerwebseiten Plattform

Händlerwebseiten John Deere

Die Webpräsenz ist eine der wichtigsten Kundenberührungspunkte für Retailer. Plattformen zur Automatisierung von Händlerwebseiten können Herstellern und Vertriebspartnern viel Aufwand abnehmen. Eine Studie hat nun verschiedene Systeme bewertet – mit MDWS an der Spitze!

Wie bereits in unserem Artikel über Push-Web Module beschrieben, bieten Plattformenen für Händlerwebseiten wie MDWS einen automatischen Informationsfluss der einzelnen Webseiten, um Arbeitsaufwand erleichtern und die Corporate Identity der Herstellermarke zu sichern.

John Deere Händlerwebseiten Testsieger dank MDWS

In einer Studie zum Thema „Implementierung einer Hersteller-Marketingkampagne in Händlerwebseiten“ der Hochschule Ludwigshafen am Rhein wurden verschiedene Marken aus verschiedenen Segmenten auf die Nutzbarkeit von Händlerwebseiten und der Marketingkampagnen ihrer Herstellermarken untersucht.

Trotz einer Auswahl an großen Marken (Audi, Alfa Romeo, BMW, Ford, Lexus), hat das Händlerwebseiten-System MyDWS der John Deere Vertriebspartner mit dem Ergebnis „Gut“ abgeschnitten.

Verschiedene Händlerwebseiten im Vergleich

Analysiert wurden verschiedenen Händlerwebseiten der Landmaschinen- und Automobilbranche in den Ländern Deutschland, Frankreich, England/UK und Spanien. Als ausgewählte Kriterien für die Best Practice Analyse wurden herangezogen:

  • Bedienbarkeit
  • Struktur
  • Übersichtlichkeit
  • Inhalt
  • Erreichbarkeit
  • Zielgruppenorientierung

Der Erfolg einer Marketing-Kampagne wurde gemessen durch:

  • Involvement und Interaktivität
  • Wiedererkennbarkeit
  • Anpassbarkeit durch Händler

Ergebnisse

John Deere lag mit seiner Punktzahl jeweils weit vor den anderen Marken, selbst solche aus dem Automobilbereich, die sonst für starke Online Kommunikation bekannt sind.

In den Branchen Landmaschinen sowie Bau- und Forstmaschinen und Mehrzweckfahrzeuge wurde festgestellt, dass auf internationaler Ebene sowohl Webpräsenz als auch Kampagnenführung nicht einheitlich vorhanden ist. Es fehlt den einzelnen Händlerwebseiten oft an übersichtlicher Struktur, Ladedauer und Auffindbarkeit der Webseite.

Es lässt sich vermuten, dass die Händler in der Gestaltung der eigenen Webseite völlig sich selbst überlassen sind, und somit ist auch die Implementierung einer Hersteller-Marketingkampagne in die entsprechenden Seiten für die Händler nur sehr schwierig zu bewerkstelligen.

Wir von Cross-Retail freuen uns sehr über das gute Ergebnis für John Deere und MDWS. Aber werfen Sie doch selbst einen Blick auf die John Deere Händlerwebseiten!

Wenn Sie mehr über unsere Plattform MDWS erfahren möchten, lesen Sie unser Whitepaper In fünf Schritten zu mehr Kunden am POS !

Author: die Redaktion

Wir sind Designer, Projektmanager, Entwickler, Vertriebler, Strategen oder Traffic-Manager innerhalb der digitalen Kommunikationsagentur MOONDA. Wir teilen hier mit Ihnen unsere Überlegungen und sprechen über das, was uns inspiriert, berührt, herausfordert oder auch amüsiert.

Share This Post On
468 ad